Springe direkt zum Inhalt , zum Menü .

Gewinnsparverein erhält das Label „klimaneutrales Unternehmen 2019“

Die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz sowie die Schonung der natürlichen Ressourcen sind ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie und werden in Zukunft noch mehr in den Vordergrund rücken.

Mit Hilfe des Partners myclimate (https://www.myclimate.org/de) wurde erstmalig für das Jahr 2019 ein CO2-Fußabdruck nach internationalem Standard erstellt und unser Unternehmen als eines der ersten im Verbund klimaneutral gestellt. Dabei wurden nicht nur die verursachten Emissionen kompensiert, sondern – dank detaillierter Analyse auch die größten CO2-Emittenten erkannt und mögliches Einsparungspotential identifiziert.

Zur Kompensation der von uns verursachten CO2-Emissionen wurde das Projekt „Effiziente Kocher Kenia“   gewählt, welches in vielerlei Hinsicht zum Gewinnsparverein passt. Das Projekt lebt von kommunalen Spar- und Darlehnsgemeinschaften und zahlt in eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene ein.

Im September 2019 ist der Gewinnsparverein Baden-Württemberg e.V. der „Allianz für Entwicklung und Klima“ (https://allianz-entwicklung-klima.de) beigetreten, die vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Herbst 2018 ins Leben gerufen wurde und sich für eine nachhaltige Entwicklung und mehr globalen Klimaschutz engagiert. Als klimaneutrales Unternehmen übernimmt der Gewinnsparverein, wie viele andere Unternehmen, Verantwortung für die Umsetzung der Agenda 2030, der globalen Nachhaltigkeitsagenda und trägt damit zur Erreichung der Ziele des Übereinkommens von Paris bei.


Allgemeine Informationen